a1  02.07.2017
  Bausatzvorstellung: Junior Kit "Ambulance Car"
  (Revell, Art.Nr. 00806, Maßstab 1:20)
  von Thomas Schäffter

 

 

Die Junior Kit Modellserie von der Firma Revell, die im letztem Jahr mit dem „Toy Award“ auf der Nürnberger Spielwarenmesse ausgezeichnet wurde, soll den Nachwuchs wieder an das Hobby Modellbau heranführen.

 

a1

 

Als zweites Modell haben wir hier das Ambulance Fahrzeug von Revell, das ein Rettungswagen darstellen soll. Im Karton sind alle Einzelteile in Folie verpackt, insgesamt 39 Einzelteile und 24 Verbindungselemente sind zu verbauen. Dem Bausatz liegen ein Stickerbogen mit selbstklebenden Aufklebern und eine Bauanleitung bei.

 

a3

 

Revell verspricht:
Straße frei für den Rettungswagen! Baue schnell deinen Rettungswagen und fahre zum Einsatzort. Dort angekommen versorgst du den Patienten sofort mit dem Notfall-Rucksack und schiebst ihn dann auf der beweglichen Trage in den Rettungswagen.

Kleine Sanitäter ab 4 Jahren können das Modell ganz leicht mit dem beiliegenden Schraubendreher selbst zusammen bauen. Und das kindgerecht und ohne jeden Kraftaufwand. Die farbige, leicht verständliche Bauanleitung führt dabei Schritt für Schritt zum Ziel.

   - Einfacher Zusammenbau
   - Robuste Bauweise
   - Wieder auseinanderbaubar
   - Bewegliche Türen vorne und hinten
   - Seitliche Schiebetür
   - Notfall-Rucksack
   - Bewegliche Krankentrage
   - Innenraum mit Instrumentenboard
   - Dekoration über beiliegende Aufkleber

 

Hier die Teile des Bausatzes:

a4   a5   a6   a7   

 

a8   a9

 

Das fertige Modell hat dann eine Länge von 26 cm. Wie man hört, sollen die Figuren von einem anderen großen deutschen Spielzeughersteller in die Fahrzeuge von Revell passen.

 

a10   a11   a12   a13

 

Die farbige Bauanleitung hat 16 Seiten und führt übersichtlich durch 24 Bauabschnitte zum fertigen Modell. Für die private Nutzung kann sie hier von der Webseite des Herstellers heruntergeladen werden.

 

a14

 

Mit den farbigen Aufklebern kann man dann das fertige Modell in einen richtigen Rettungswagen verwandeln. Das gesamte Auto wird durch die Sticker aufgewertet, genauso wie der Innenraum und der Notfall-Rucksack. Das fertige Fahrzeug weiß zu überzeugen, alle Türen gehen zu öffnen und die Trage kann herausgezogen und zusammengeklappt werden.

 

Fazit:

Zum Rescue Car gesellt sich auch der Rettungswagen, nun hat man alle Einsatzfahrzeuge aus der Junior Kit Serie zusammen, neben Polizei und Feuerwehr, gibt es auch die entsprechenden Rettungsfahrzeuge. Was will man mehr? Sehr empfehlenswert!

 

Text und Fotos: Thomas Schäffter / Modellbauclub Hoyerswerda e.V.