16 revell 0002  17.09.2018
  Bausatzvorstellung: Star Wars: Han's Speeder
  (Revell, Art.Nr. 06769 , Maßstab 1:28)
  von Thomas Schäffter

 

 

In diesem Jahr erschienen bei Revell verschiedene Bausätze der Star Wars Reihe zum neuen Disney Film „Solo“. Einer davon ist der vorliegende „Han´s Speeder“, der ein Build & Play Bausatz ist und mit Light und Sound daherkommt. Wahrscheinlich nichts für den Profi-Modellbauer, aber der Nachwuchs kann so vielleicht an das Hobby herangeführt werden.

Der Karton hat schon eine enorme Größe für die 29 Teile. Alle Bauteile sind in mehreren Plastikbeuteln sauber verpackt und zusätzlich geschützt durch einen Kartoneinsatz. Build & Play bedeutet, es muss nichts geklebt und bemalt werden, nur zusammenstecken und Spaß haben. Neben dem Speeder liegt auch eine Figur von Han Solo bei.

 

                                16 revell 0002     17 revell 0003

 

Vorbild:
Der Film handelt von der von George Lucas erdachten Figur Han Solo aus der Star-Wars-Filmreihe. Die Handlung des Films beginnt knapp 14 Jahre vor den Ereignissen von Krieg der Sterne (1977), in der die Figur (dargestellt von Harrison Ford) erstmals auftrat. Han Solo erwarb einen übermotorisierten M-68 Landspeeder unter Umständen, die er nicht erklären will. Er selbst sagt lediglich, dass sein Vorbesitzer keine Verwendung mehr für ihn hatte. Der M-68 ist in einer Verfolgungsjagdszene in Corellian im Film „Solo“ zu sehen. Han hat die Windschutzscheibe des Speeders mit einem Glücksbringer dekoriert - ein Paar Glückswürfel, die in Sabacc-Spielen verwendet wurden. Der Landspeeder wird während der Verfolgungsjagd auf der linken Seite beschädigt.

Quelle: Wikipedia

 

Bausatz:
Der Bausatz ist Level 1 und hat insgesamt 29 schon eingefärbte Bauteile, die nur noch ohne Kleber und auch ohne Werkzeuge zusammengesteckt werden müssen. Für Kinder ab 6 Jahre dürfte der Landspeeder kein Problem sein. Im Kit gibt es auch eine sitzende Han Solo-Figur und an der Unterseite des Speeders ist ein ausklappbarer Displayständer. Das Light- und Sound Modul ist aus einem Stück, Batterien sind dabei schon enthalten, damit leuchten die Triebwerke auf und man hört Triebwerks- und Kampfgeräusche.

Kommen wir nun zu den Teilen des Bausatzes:

02 P1200704   03 P1200705   04 P1200709   05 P1200710   07 P1200712   06 P1200711

08 P1200713   09 P1200715   10 P1200716   11 P1200717   12 P1200719   13 P1200720

14 P1200723   15 P1200725

 

Die Revell-typische farbige Bauanleitung hat 8 Seiten und führt logisch in 15 Bauabschnitten zum fertigen Modell. Wieder vermisst man nähere Angaben zum Modell, wie es früher bei Revell üblich war. Ein Anleitungszettel zum Wechseln der Batterien liegt bei. Zum gestalten des Speeders liegt auch ein selbstklebender Stickerbogen im Bausatz.

 

20 revell 0006   22 revell 0008      21 revell 0007   18 revell 0004   19 revell 0005

 

Fazit:
Revell bietet hier für Kinder den dritten Bausatz zum Film „Solo“, der leicht zu bauen ist und über Light- und Soundfunktionen verfügt. Der einzige Wermutstropfen ist vielleicht der Preis, da knapp 25 Euro zu berappen sind.


Empfehlenswert!


Wir bedanken uns für die Bereitstellung des Besprechungsmusters.

 

Thomas Schäffter / Modellbauclub Hoyerswerda e.V.