02 DSC8744kleina  05.08.2017
  Bausatzvorstellung: AH-1G Cobra "Spanish & IDF Cobras"
  (Special Hobby,  Art.Nr. SH72274, Maßstab 1:72)
  von Florian Hölzel

 

 

03 DSC8749kleina

 

Vor drei Jahren, also im Juli 2014, erschien der Bausatz Bell AH-1G Cobra von Special Hobby mit der Nummer SH 72274. 2014 war das Jahr der Cobras im Maßstab 1:72, denn neben diesem, kamen weitere vier Versionen von Special Hobby auf den Markt. Der letzte im Jahr 2015. Jede Version hat hier und da unterschiedliche Teile für die jeweiligen Versionen dabei und selbstverständlich andere Decals, wobei die Stencils in jedem Bausatz identisch zu sein scheinen.

 

04 DSC8750kleinb   09 DSC8757kleinb   13 DSC8762kleinb   14 DSC8763kleinb   16 DSC8765kleinb   20 DSC8770kleinb

 

Man kann, abgesehen von den Decals, nicht nur die Spanische und Israelische Version bauen, sondern auch andere Rüststände darstellen. Mit dem Bausatz kam nicht nur ein Hubschrauber auf den Markt, Special Hobby legte auch noch ein kleines Bonbon in Form von Fahrwerken bei, um diese für ein Diorama am Hubschrauber zu montieren. Insgesamt sind vier Fahrwerke und eine Schleppstange im Kit enthalten. Der Modellbauer sollte sich schon vor dem Zusammenbau entscheiden, in welcher Version er dieses Modell bauen möchte. Die Anzahl der Teile ist mit insgesamt 147 grauen und 16 Klarsichtteilen für so einen Helis recht stolz. Wobei vereinzelt neben den sehr schönen Details auch kleine Fischhäute zu finden sind.

 

07 DSC8755kleinc   10 DSC8758kleinc   06 DSC8753kleina   08 DSC8756kleinc   05 DSC8751kleinc   12 DSC8760kleina

 

17 DSC8767kleincc   18 DSC8768kleinc   11 DSC8759kleincc   15 DSC8764kleinc   19 DSC8769kleinc

 

Die Klarsichtteile sind schlierenfrei, sehr dünn und frei von Fischhäuten. Jedoch scheint die Aufteilung der Kanzel etwas anspruchsvoll beim Zusammenbau zu sein. Die Klarsichtteile sind in einer separaten Tüte verpackt, der leider jedoch ein graues Teil in Form einer Antenne beigelegt wurde, somit besteht hier die Gefahr von Kratzern.

 

21 DSC8771kleina

 

Die Decals sind versatzfrei gedruckt. Insgesamt können drei Versionen dargestellt werden, 2 spanische und eine israelische Cobra. Die Bauanleitung ist sehr übersichtlich und verständlich wiedergegeben. Auf den letzten 3 Seiten finden sich weitere Modell aus dem Programm von Special Hobby und Zubehör in Form von Ätzteilen und Resinsitzen sind abgebildet. Somit macht man gleich Werbung für Zubehör... gewusst wie. Die Farbangaben beziehen sich auf das Programm von Gunze.

 

22 DSC8772kleina   23 DSC8773kleina   24 DSC8774kleina   25 DSC8775kleina    26 DSC8776kleina   27 DSC8777kleina

  

Fazit:

Ein sehr gelungenes Modell der Cobra in interessanter Lackieroption. Die beigefügten Fahrwerke überzeugen und bereichern ein eventuelles Diorama auf dem Flugfeld. Die Fischhäute kann man als Minuspunkt vernachlässigen, da sie sich sehr zurückhalten, jedoch nicht das einzelne Teil bei den Klarsichtteilen, hier besteht Kratzergefahr. Für den Anfänger ist das Modell wegen einiger Komplexitäten nur bedingt zu empfehlen.

Eine mögliche Bezugsquelle direkt beim Hersteller ist hier zu finden. Oder möglicherweise z.B. bei unseren Fördermitgliedern Modellbaier oder ConMoWo.

 

Text und Fotos : Florian Hölzel