Hoyerswerda 3  Ausstellung und Bastelaktion in der Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus zum Historischen
  Fahrzeugtreffen mit dem Modellbauclub Hoyerswerda e.V. am 03. Oktober 2017
  14.10.2017 von Thomas Schäffter

 

Auf Einladung des Menschenrechtszentrum Cottbus e.V. nahmen wir das erste Mal am Historischen Fahrzeugtreffen in der Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus teil. In diesem Zuchthaus waren zu DDR Zeiten meist politische Häftlinge inhaftiert, die versucht hatten auf illegale Weise das Land zu verlassen. Viele ehemalige Insassen waren an dem Tag vor Ort und berichteten als Zeitzeugen von ihrer Zeit in der Haft. Es war schon erschreckend, wie die Häftlinge untergebracht waren, dass konnte man hier eindrucksvoll sehen.

 

001a   002a

 

Bei den historischen Fahrzeugen war auch ein Porsche Traktor Junior dabei, wo wir just auf der Ausstellung den Testshot von Revell von eben diesen Traktor präsentierten. Hier konnte man Modell und Original vergleichen und wie man sieht hat Revell gute Arbeit geleistet.

Interessant war am Original, dass dieser Scheunenfund von einer Behindertenwerkstatt in Berlin aufgearbeitet wurde. Dabei wurden die behinderten Menschen von Porsche unterstützt. Der Traktor machte auch auf dem Gelände Rundfahrten.

 

005a   006a

 

Der Modellbauclub Hoyerswerda e.V. war mit einer kleinen Modellpräsentation und einer Bastelaktion vor Ort. Außerdem wurde den Besuchern aufgezeigt, wie Kinder an das Hobby Modellbau herangezogen werden können, anhand von kindgerechten Bausätzen verschiedener Hersteller. Die kleineren Kinder waren begeistert beim Modell von Cars 3 auf die Motorhaube rauf zu drücken, um dem Modell Töne zu entlocken. Viele wollten das Auto von Lightning McQueen gleich mitnehmen.

 

 003a   004a

  

Bei der Bastelaktion hatten wir Modelle von Revell und Faller. Dabei gab es Modelle zum Stecken und zum Kleben. Am Anfang war alles verhalten und kein Kind traute sich an unseren Bastelstand, doch dann kurz vor dem Ende der Veranstaltung wurden wir bestürmt.

 

007a

 

Es war mal eine andere Veranstaltung, wo wir sonst mit dabei sind. Man konnte hier was von der Geschichte lernen, historische Auto bestaunen und mit den Kindern etwas basteln, dafür haben wir gern den Feiertag geopfert. Der Verein Menschenrechtszentrum Cottbus e.V. hat schon angefragt, ob wir nächstes Jahr wieder dort sind. Ich denke wir sind wieder dabei.

Text und Fotos: Thomas Schäffter / Modellbauclub Hoyerswerda e.V.